„Die Münchener sind spitze!“ – Toller Auftakt bei strahlendem Sonnenschein

„Die Münchener sind spitze!“ – Toller Auftakt bei strahlendem Sonnenschein

München. Am Freitag, den 6. April öffneten sich die Türen der Reithalle in München für die Nachhaltigkeit. Passend zum Event strahlt die Sonne fröhlich mit. Die Green World Tour inspiriert zahlreiche Münchener zum nachhaltigen Leben. Aussteller aus den Bereichen Lifestyle, Ernährung, Freizeit, Geld, Mobilität, Strom und Wärme, wie auch Bauen und Sanieren zeigen den Besuchern wie nachhaltiges Leben ohne Einschränkung funktionieren kann. „Ich werde die Messe auf jeden Fall weiterempfehlen. Sie ist umfangreicher als andere Messen aus diesem Bereich.“, so Hannah, eine der zahlreichen Besucherinnen auf der Messe.

Der Außenbereich stellt die E-Mobiliät in den Vordergrund. ZERO Motorcycles und Kumpan Electric vertreten die E-Mobilität auf zwei Rädern. Zudem können Besucher draußen Probefahrten mit dem Tesla Model S und X durchführen und sich von der grünen Mobilität begeistern lassen. Außerdem laden zahlreiche Foodtrucks zu kulinarischen Köstlichkeiten ein.

An jeder Ecke unterhalten sich die Gäste der Green World Tour München heiter mit den Ausstellern über grüne Konzepte. „Der Nachhaltigkeit wird Raum geboten. Das ist sensationell“, berichtet Nina beeindruckt. Zusätzlich können sich die Besucher in den rund 60 Vorträgen über verschiedenste Themen der Nachhaltigkeit informieren. So stellt Wohnwagon sein wasserautarkes Haus vor, bei dem die unabhängige Wasserversorgung komplett über Regenwasser erfolgt. Dies entlastet das zentrale Wasserversorgungssystem und bildet den nächsten Schritt zur vollständigen Autarkie.

Weitere Vorträge informieren über die Möglichkeiten, sich persönlich im Bereich Klimaschutz zu engagieren, dabei ist auch ehrenamtliches Engagement ein wichtiger Handlungsaspekt. Die Vielseitigkeit der Vorträge hinterlässt auch bei den Besuchern Eindruck. Eine Seniorin mit großer Passion für den grünen Lebensstil erzählt enthusiastisch: „Ganz tolle Aktionen und ich habe hier sehr viel gelernt.“

Die Eindrücke sind vielseitig. Und so unterschiedlich die Besucher sind, so unterschiedlich sind auch die Aussteller. „Das Konzept der Messe ist gut gelungen. Ich finde es erfreulich, dass die Nachhaltigkeit in allen Bereichen so gut ankommt.“, verrät Besucher Ulrich.

Kinder bekommen spielerisch durch eine Rally Nachhaltigkeit beigebracht und von jung bis alt können die Besucher Produkte an den verschiedenen Ständen testen. Dampfdrache stellt die Option des modernen Reinigens ohne Chemie vor. Der Haushalt macht sich nicht nur von allein, ein gutes Gefühl im Sinne der Nachhaltigkeit wird gleich mit vermittelt. Weiter laden Stände wie die Essendorfer Genussschmelzerei zum Probieren ein. Ins Herz geschlossene Aufstriche können direkt am Stand käuflich erworben werden.

Wer noch nicht die Messe der Green World Tour in München 2018 besucht hat, braucht keine Angst haben. Heute öffnen sich die Türen der Green World Tour in München ein zweites Mal von 10 bis 18 Uhr in der Reithalle München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top