Ein wichtiger Bereich der Nachhaltigkeit ist die Elektromobilität. Der führende Hersteller in dieser Branche ist die Govecs AG mit Sitz in München, welche sich auf Elektroroller und leichte Elektrokrafträder spezialisiert hat. Mit über 200 Mitarbeitern werden die Fahrzeuge in Europa entwickelt und vermarktet.

Auf den Green World Tour Messen in Berlin, Köln und Hamburg habt ihr die Möglichkeit das Unternehmen und ihre Roller kennenzulernen.

Seit 2009 hat sich das junge Unternehmen einen Namen in ganz Deutschland und Europa gemacht. Mittlerweile bietet das Unternehmen neben Rollern auch Elektrofahrräder und Sharing Möglichkeiten an. Die Fahrzeuge werden in Stuttgart und Breslau entwickelt und in Produktionsstätten in Spanien und Polen hergestellt. Das Unternehmen ist auf Elektroroller-Flotten für Sharing Dienste, Fahrzeugvermieter und Lieferdienste spezialisiert und zudem werden Roller für Privatkunden produziert.

Mit dem Ziel den Elektromobilitätsmarkt voranzutreiben, leistet das Unternehmen schon einen großen Beitrag für eine grüne Zukunft. Jedoch gibt es auf dem Weg dorthin immer wieder Herausforderungen, welchen sich die Govecs AG mit viel Zuversicht stellt. Kurze Transportwege, Material- und Ressourcen Einsparungen und ein hoher Qualitätsanspruch, sowie eine nachhaltige Firmenstruktur sorgen für einen ökologischen Fußabdruck.  Die CO2 Emissionen des Unternehmen werden weitestgehend minimiert. Um die nicht vermeidbaren Ausstöße zu kompensieren, unterstützt die Firma Klimaprojekte in Namibia, Sri Lanka und Indien, um den Menschen vor Ort ebenfalls eine nachhaltige Zukunft bieten zu können. Somit gilt das Unternehmen als klimaneutral, was den Vorbild-Charakter der Vovecs AG deutlich macht.

 

Ihr wollt mehr über die Govecs AG, Elektromobilität und die ganze Vielfalt der Nachhaltigkeit erfahren? Dann besucht die Green World Tour in Berlin, Köln und Hamburg! Wir freuen uns auf euch!