Quelle: www.urwaldkaffee.de

Es gibt unendlich viele Arten von Kaffee, doch nicht alle werden auch biologisch angebaut und fair gehandelt. Auf der Green World Tour Nachhaltigkeitsmesse in Köln am 07. + 08. März 2020 habt ihr die Chance das Team von Urwaldkaffee kennen zu lernen.

Urwaldkaffee wurde 2014 von Oliver Driver gegründet. Sein Ziel: CAFÉ KOGI in Deutschland langfristig als hervorragenden Kaffee platzieren und dadurch ein wenig die Welt zu verändern.
Mit Urwaldkaffee möchte er gemeinsam mit indigenen Völkern herausragende Kaffees entdecken. Es sollte nicht nur ein weiterer guter Kaffee verkauft werden, sondern der vielleicht nachhaltigste Kaffee der Welt produziert werden.

Quelle: www.urwaldkaffee.de

Alle Kaffees der Urwaldkaffee GmbH sind biologisch angebaut, fair gehandelt, nachhaltig produziert und direkt importiert. Es wird auf entsprechende Siegel verzichtet, um die vollen finanziellen Ressourcen in die Ausbildung der Menschen vor Ort investieren zu können.
Urwaldkaffee entwickelt langfristige Partnerschaften mit den Kaffeebauern um beste Qualität unter fairen Bedingungen liefern zu können. Die Kogi kaufen mit ihrem Gewinn heilige Stätten zurück. Zusätzlich sind sie am Gewinn der Urwaldkaffee GmbH beteiligt.

Wenn ihr mehr von Urwaldkaffee erfahren wollt kommt zur Green World Tour in Köln.