Reisen – geht das auch nachhaltig?

Auf der Green World Tour Messe in Münster am 06./07. Oktober 2018 können Besucher sich  über das Thema nachhaltiger Tourismus informieren.

Bei einem konstant steigenden Tourismusaufkommen weltweit – bis 2030 soll es 1,8 Mrd. Reisende jährlich geben – sind Schäden für Umwelt und lokale Bevölkerung groß. Umso wichtiger ist es, dass Reisende Verantwortung übernehmen. Folgende Initiativen und Möglichkeiten werden auf der Green World Tour Messe in Münster vorgestellt:

 

 

 

 

Katalogauslage und Informationsmaterialien (Autarkia Infostand Nachhaltig Reisen – Stand-Nr. 23)

Auf der Green World Tour Messe gibt es einen Infostand (Stand-Nr. 23), an dem kostenlose Informationen und Kataloge von unterschiedlichen Reiseveranstaltern, Unterkünften und nachhaltigen Tourismus-Institutionen ausliegen. Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Forum anders reisen

Nachhaltige Reisen nach Europa und weltweit von Spezialisten für Sie entwickelt. Das forum anders reisen steht für Fairness und ökologische Verantwortung.

ReNatour

Auch im Urlaub im Einklang mit der Natur unterwegs sein. Aktiv, bewusst, qualitätsorientiert, ökologisch, kinderfreundlich, naturnah. Faire Preise – für Sie und für unsere Partner vor Ort. ReNatour bietet eine bunte Reise-Palette: Familienurlaub mit Kindern, Biohotels, Familienreisen, Wanderurlaub, Alternativreisen, Naturreisen, Radreisen, meditativer und kreativer Urlaub.

Schlossgut Oberambach

Es gibt Orte, die aktivieren die Lebensfreude. Das Schlossgut Oberambach ist so ein Kraftort. Dieses Biohotel in Bayern verdankt seinen Zauber einer Bilderbuchlandschaft und dem Ökoanspruch der Hoteliersfamilie, die Ferien mit richtig viel Mehrwert bietet.

Das Alpenpanorama, der private Zugang zum Starnberger See und der erholsame Wellnessbereich machen das denkmalgeschützte Anwesen zu einer beliebten Hochzeitslocation. Bio-Kulinarik, liebevolle individuell gestaltete Zimmer und die Nähe zu München machen das Hotel zu einem perfekten Ort für Ihren Urlaub in Bayern!

 Studienkreis für Tourismus und Entwicklung

Ein zukunftsfähiger Tourismus braucht Visionen! Der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung setzt sich seit über 20 Jahren für einen umwelt- und sozialverträglichen Tourismus ein. Er ist Herausgeber der SympathieMagazine. Das Ziel der Magazine – unterhaltsam informieren und durch besseres Verständnis Sympathie wecken. Kompakte Artikel und persönliche Geschichten vermitteln Einblicke in Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Geschichte von Ländern. Die Menschen und ihr Alltag stehen im Mittelpunkt, sie zeigen spannende Unterschiede und verblüffende Gemeinsamkeiten, die uns vielleicht über den Erdball hinweg verbinden.

Alle SympathieMagazine werden auf FSC®-zertifiziertem Papier und klimaneutral gedruckt und sind auf der Green World Tour Messe in Münster im Autarkia Marketplace (Stand-Nr. 4) erhältlich.

www.sympathiemagazine.de www.studienkreis.org

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top