Fahrt ihr oft mit den Auto? Wer in der Großstadt lebt, greift öfter mal auf öffentliche Verkehrsmittel🚍zurück. Parkplatz suchen, Parkgebühren zahlen. Da bieten Bus und Bahn in der Stadt einen größeren Komfort. Sobald die Fahrt aber etwas länger wird oder wenn die Öffentlichen unregelmäßig kommen und die Stationen weit auseinander liegen, ist das Auto schneller. Auch wer am Wochenende spontan verreisen möchte, findet durch das eigene Auto 🚗ein deutlich günstigeres Verkehrsmittel als durch den Zug🚊. Doch Autofahren stößt zahlreiche Schadstoffe aus und schadet der Umwelt. Was also tun?🤷‍♂️
.
Mitfahrgelegenheiten bieten hierfür die ideale Lösung. Mehrere Personen, die zum gleichen Ziel ➡möchten, schließen sich zusammen und reisen so schnell, günstig und relativ ressourcenschonend.
.
Aber nicht nur beim Fahren schadet ein Auto der Umwelt. Hinzu kommen die Ressourcen zur Herstellung oder der Flächenverbrauch für geparkte Autos🚙🚘🚕. Dabei wird ein Fahrzeug durchschnittlich gerade mal 1 Stunde am Tag genutzt. Eine Lösung biete Carsharing. Die Registrierung geht schnell, Buchung und Nutzung sind einfach. Auf diese Weise wird das Auto tatsächlich nur dann genutzt, wenn es gebraucht wird.
.
❓Habt ihr schon mal ein Carsharing-Angebot genutzt?