Wer sich mit Zero Waste beschäftigt, findet nach und nach immer mehr Lebensbereiche und Produkte, die man plastikfrei gestalten kann. Um diese Umstellung für jede und jeden so einfach wie möglich zum machen, haben sich die Gründerinnen von Weltheld ein eigenes Konzept erdacht. Dieses Jahr könnt ihr sie auf den Green World Tour Messen in Köln und Hamburg kennen lernen.

Edelstahlflasche, die Weltheld anbietet

Die praktische Edelstahlflasche ist ein gutes Beispiel für die Vermeidung von Plastik

Nach einer gemeinsamen minimalistisch gestalteten Reise stand für die beiden Gründerinnen fest, dass sie etwas verändern wollen. Den Zero Waste Lifestyle zum Trend machen. Um den Menschen den Einstieg zu erleichtern, gründeten die beiden den Onlineshop Weltheld.

Bei Weltheld findet man plastikfreie Alternativen zu herkömmlichen Produkten. Die Vision des Unternehmens ist klar formuliert: Unser Planet braucht nicht ein paar wenige Menschen, die perfekt den Zero Waste Lifestyle verkörpern, sondern viele unperfekte Menschen, die ihr Bestes geben. Denn jeder kann etwas für unseren Planeten tun. Außerdem soll Weltheld zeigen, dass der Verzicht auf Plastik keine Einschränkung sein muss. Im Onlineshop findet man von Bienenwachstüchern bis zu Edelstahlflaschen, alles was das Herz begehrt.

Natürlich zählt zu einem Zero Waste Lifestyle nicht nur ein plastikfreies Leben, sondern auch die Beseitigung von bereits bestehendem Plastikmüll. Deswegen spendet Weltheld für jede Bestellung einen Euro an die Organisation Ozeankind e.V., welche es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt von Plastiküberresten zu befreien.

Motivation von Weltheld

Motivation von Weltheld

Weltheld möchte darauf aufmerksam machen, dass das Plastikproblem kein weit entferntes Thema ist. Auch Deutschland trägt zu dem weltweiten Müllproblem einen großen Anteil bei. Deswegen ist es umso wichtiger, dass jeder Mensch sein Handeln überdenkt und einen wichtigen Schritt in Richtung Zero Waste macht.

Besucht die Green World Tour in Köln am 11. Und 12. September, in Hamburg am 25. Und 26. September und in Münster am 09. und 10. Oktober am als Teil der Hamburger Klimawoche, um viele innovative Zero Waste Produkte kennenzulernen! Wir freuen uns auf euch!