Zuverlässig und nachhaltig im Weinbau

Das Bio-Weingut Thomas Bischmann liegt fast genau in der Mitte zwischen Mainz und Worms.
Beim Weinan- und ausbau legen die Bio-Landbauern größten Wert auf Transparenz und Kommunikation. Im Einklang mit der Natur wirtschaften und dem Weinfreund gute Weine anzubieten, werden hier als Ehrensache betrachtet. Dies wird seit dem Jahrgang 2017 durch die Bioland Zertifizierung bestätigt.

Was macht die Rebsorten so besonders?

Derzeit wachsen auf über 20 Hektar 22 verschiedene Rebsorten. Hauptsächlich Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Grauburgunder bei den weißen Sorten, sowie Dornfelder, Portugieser und Spätburgunder bei den roten Rebsorten. Mit knapp 15% tragen so genannte PIWI´s einen guten Anteil zur Reduzierung von Pflanzenschutz bei. Diese Sorten, sie heißen Cabernet Blanc, Helios, Pinotin oder auch Regent sind pilzwiderstandsfähig und benötigen daher nur etwa 20% des üblichen Pflanzenschutzes. Das spart zum einen Mittel ein, zum anderen aber auch Zeit, Kraftstoff und Maschinenkosten.

Weinproben direkt vom Bio-Weingut

Besonderes beliebt sind die Weinproben des Bio-Weinguts. Während die Chefin Sandra in der Küche für die fünf Gänge des Menüs zuständig ist unterhält Thomas Bischmann die Gäste fachkundig und mit einer Portion Humor. Mit Sohn Tim steht die nächste Generation schon in den Startlöchern. Mit dem Jahrgang 2020 hat er erstmals den Ausbau der Weine übernommen.

Trauben – Aber nicht nur im Wein!

Im Weingut Bischmann gibt es neben Weintrauben auch Tafeltrauben. Das Weingut liefert seine leckeren Trauben nach Berlin, in den Raum Bremen und zu zwei Bio-Abokisten im Rhein-Main-Gebiet und dürfte wohl der größte rheinhessische Tafeltrauben-Betrieb sein. Bischmann´s zeigen auch was es noch aus dem Weinberg geben kann: Eingelegte Weinblätter, eine Essigzubereitung etwa oder Traubensecco.

Erkundigt euch über das Bio-Weingut

Seid ihr neugierig geworden und wollt mehr über die Wirkungsweisen des Weinguts erfahren oder eine der köstlichen  ? Dann lasst euch auf der Green World Tour in Heidelberg am 7. und 8. November inspirieren!